COBO (consortium for on-board optics)

Das Consortium for On-Board Optics (COBO) entwickelt Spezifikationen und Standards für austauschbare und interoperable optische Module, die auf Leiterplatten montiert werden können.v Die Einsatzmöglichkeiten für die optischen Module zielen auf Netzwerkkomponenten in Rechenzentren.

Zu den Gründungsmitgliedern gehören namhafte Unternehmen der optischen Komponenten- und Übertragungstechnik wie Intel, Cisco, Broadcom, Junipter und viele weitere.

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: consortium for on-board optics - COBO
Veröffentlicht: 06.10.2020
Wörter: 59
Tags: 10-Gigabit-Ethernet
Links: Lp (Leiterplatte), RZ (Rechenzentrum), STD (standard), Übertragungstechnik,