CIP (common ISDN access profile)

Mit dem Bluetooth-Profile Common ISDN Access Profile (CIP) wird die ISDN-CAPI-Schnittstelle realisiert. Dadurch können alle ISDN-Applikationen mit CAPI-Schnittstelle über Bluetooth übertragen werden. Das CIP-Profile unterstützt den Zugriff auf die ISDN-Sprach- und -Datendienste. Die Einhaltung der CIP-Spezifikationen stellt die Interoperabilität von ISDN-Diensten und -Anwendungen über Bluetooth sicher, so dass alle ISDN-Anwendungen über das CIP-Profile ohne Änderung betrieben werden können.

Das CIP-Profile kann in Access Points (AP), Laptops und schnurlosen Telefonen eingesetzt werden.

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: common ISDN access profile - CIP
Veröffentlicht: 02.05.2010
Wörter: 80
Tags: #Bluetooth
Links: AP (access point), Bluetooth, Bluetooth-Profile, CAPI (common application programming interface), Interoperabilität