CAE (computer aided engineering)

Computer Aided Engineering (CAE) ist die rechnerunterstützte Lösung technischer und wissenschaftlicher Probleme vor und während des ingenieurmäßigen Entwicklungs- und Konstruktionsprozesses.

Die computerunterstützte Entwicklung umfasst alle rechnergestützten konstruktiven Anwendungen, von der Berechnung, Prüfung, Dimensionierung bis hin zum Funktionstest, über die computergestützte Produktion und Fertigung bis hin zur Analyse und der computerunterstützten Qualitätskontrolle (CAQ).

Computer Aided Engineering beginnt bei der Schaltungsentwicklung und -optimierung. Es bietet Lösungen für die Einbindung einzelner Bauelemente oder Schaltungskomponenten, die Überprüfung der Schaltung durch Flussdiagramme, die Schaltungssimulation mit anderen Bauelementen, die Auflistung aller Komponenten oder die detaillierte Ergebnisdarstellung für die Leistungsbilanz. CAE-Lösungen greifen in die Produktion, Administration und Logistik für die Vorratshaltung und Nachbestellung.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Computerunterstützte Entwicklung
Englisch: computer aided engineering - CAE
Veröffentlicht: 12.02.2013
Wörter: 123
Tags: #IT-Technik in der Technik
Links: Administration, CA (computer aided), Flussdiagramm, Funktionstest, Prüfung