BCAM (basic communication access method)

Basic Communication Access Method (BCAM) ist ein Zugangsprotokoll für BS2000-Rechner von Siemens. BCAM unterstützt die Kommunikation der BS2000-Computer zu Lokalen Netzen (LAN) und Weitverkehrsnetzen und stellt die Verbindung zwischen den Netzen und dem BS2000-System her. Die Kommunikation zwischen Programmen und Datenstationen übernimmt in BS2000-Computern das Zugangsverfahren Data Communications Access Method (DCAM).

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: basic communication access method - BCAM
Veröffentlicht: 27.09.2008
Wörter: 56
Tags: Lokale Netze
Links: BASIC (beginners all-purpose symbolic instruction code), DST (Datenstation), DFÜ (Datenfernübertragung), Kommunikation, Programm