AGC (automatic gain control)

Die automatische Verstärkungsregelung, Automatic Gain Control (AGC), ist ein Verfahren, das u.a. in der Audiotechnik, in Hörgeräten, der HF-Technik, dem Mobilfunk und auch in der optischen Übertragungstechnik eingesetzt wird und mit dem Variable Gain Amplifier (VGA) in ihrer Verstärkung geregelt werden.


Das AGC-Verfahren ist eine Regelschaltung und benutzt eine Regelspannung, die aus dem Nutzsignal gewonnen wird. Mit dieser Regelspannung werden eine oder mehrere Verstärkerstufen in ihrer Verstärkung geregelt. Dazu passt das gewonnene Regelsignal den Signalpegel mittels Rückkopplung an einen vorgegebenen Signalpegel an.

Prinzip der AGC-Regelung

Prinzip der AGC-Regelung

Diese Signalpegelanpassung kann sich in einer Signalpegelerhöhung, also einer Verstärkung, ausdrücken, aber auch in einer Signalpegelreduzierung, das hängt ganz von dem Signalpegel des Nutzsignals ab. Die AGC-Technik wird u.a. in HF-Verstärkern und ZF-Verstärkern als Rückwärtsregelung und in NF-Verstärkern als Vorwärtsregelung eingesetzt.

Charakteristiken der AGC

Die automatische Verstärkungsregelung kann verschiedene Charakteristiken haben. So kann ihr Verlauf linear, progressiv oder degressiv sein. Im ersten Fall steigt die Verstärkung linear mit dem AGC-Pegel, im zweiten Fall ändert sie sich nichtlinear nach einer vorgegebenen Funktion, beispielsweise nach dem Hörempfinden des Menschen.

In optischen Netzen erfolgt die automatische Verstärkungsregelung beispielsweise in optischen Übertragungsstrecken um eventuelle Unterschiede in den Lichtpegeln auszugleichen, damit die Empfangseinrichtungen immer den gleichen Eingangspegel haben und nicht übersteuert werden.

In Hörgeräten gibt es getrennte AGC-Verfahren für den Ausgangspegel, den AGCo für den Output und den AGCi für Input. Der AGCo bestimmt den Regelschwellenwert für den Ausgangsschalldruck und begrenzt den maximalen Ausgangsschalldruck. Der AGCi-Wert ist der Regelschwellenwert für den Eingangsschalldruck, den er auf einen Maximalwert begrenzt. Beide AGC-Werte sind in der Norm DIN IEC 60118-2 beschrieben.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Automatische Verstärkungsregelung - AVR
Englisch: automatic gain control - AGC
Veröffentlicht: 23.03.2014
Wörter: 288
Tags: #Analogschaltungen
Links: Audio, DIN (Deutsches Institut für Normung e.V.), GC (gain control), HF-Verstärker, Hochfrequenztechnik