voice recorder

Voice Recorder sind Aufzeichnungsgeräte für Sprache. Es sind elektronische Notizbücher auf denen man kurze Nachrichten zur Erinnerung festhält; Einkauflisten, Ideen, Vereinbarungen oder Gesprächsnotizen. Es sind kompakte, batteriebetriebene Stimmenrekorder auf denen je nach Aufzeichnungslänge 100 und mehr Nachrichten gespeichert und später abgehört werden können. Der Zugriff auf die Nachtichten kann durch Aufruf der Nachrichtennummer oder durch das sequenzielle Abhören der Nachrichten erfolgen.


Voice Recoder können analog oder digital arbeiten und ihre Nachrichten auf Mikro-Kassetten oder Solid State Drives (SSD) speichern. Je nach Speichergröße haben Voice Recorder eine Speicherkapazität zwischen einigen Minuten und mehreren Stunden. Sie haben Tasten für die Speicher- und Aufruffunktionen und Anzeigedisplays auf denen die Funktion und die Nachrichtennummer eingeblendet werden.

Voice Recorder von Olympus, Foto: ldnsg.com

Voice Recorder von Olympus, Foto: ldnsg.com

Voice Recorder haben ein eingebautes Mikrofon für die Aufnahme, einen Lautsprecher für die Wiedergabe, eine Steckbuchse für Ohrhörer und einige haben sogar eine USB-Schnittstelle um die Daten auf den Personal Computer zu laden und einen MP3-Player. Voice Recoder können Voice Activated arbeiten, also dann mit der Aufzeichnung beginnen, sobald gesprochen wird. Der Übergang vom Voice Recorder zum Diktiergerät ist fließend.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Aufzeichnungsgerät
Englisch: voice recorder
Veröffentlicht: 20.01.2013
Wörter: 199
Tags: #Audiotechnik
Links: Analog, Daten, Digital, Lautsprecher, MSG (message)