Tag-Übersicht für Umtastverfahren

Verwandte Tags: #Grundlagen der Nachrichtentechnik
18 getagte Artikel
amplitude modulation phase shift keying : AM-PSK
Amplitude ModulationPhase Shift Keying (AM-PSK) ist eine Kombination von Amplitudenmodulation und diskreter Phasenmodulation. Mit diesem Modulationsverfahren können mehrere binärer codierte Inform ... weiterlesen
Amplitudenumtastung
amplitude shift keying : ASK
Bei der Amplitudenumtastung (ASK) handelt es sich um eine Amplitudenmodulation, die bei der Übertragung über Modems oder auch auf Lichtwellenleitern eingesetzt wird. Das modulierende Signal ist bei ... weiterlesen
coded octal phase shift keying : COPSK
Coded Octal phase Shift Keying (COPSK) ist eine spezielle Phasenumtastung, die bereits Mitte des 80er Jahre entwickelt wurde. Bei dieser Phasenumtastung werden acht Phasen codiert. Dieses Verfahren ... weiterlesen
continuous phase frequency shift keying : CPFSK
Kontinuierliche Phasenfrequenzumtastung
Continuous PhaseFrequency Shift Keying (CPFSK) ist eine Variante der Frequenzumtastung (FSK). Beim CPFSK-Verfahren wird bei der Umtastung im Unterschied zum FSK-Verfahren mit kontinuierlicher Phasen ... weiterlesen
double frequency shift keying : DFSK
Double Frequency Shift Keying (DFSK) ist eine Frequenzumtastung mit zwei unterschiedlichen Signalen, die gleichzeitig übertragen werden. Bei diesem Umtastverfahren erfolgt die Umtastung zwischen vie ... weiterlesen
differential phase shift keying : DPSK
Differenzielle Phasenumtastung
Die differenzielle Phasenumtastung (DPSK) ist eine Modulation speziell für die Datenübertragung, bei der die Daten durch Phasenwechsel der Trägerschwingung übertragen werden. Differential Phase S ... weiterlesen
differential quaternary phase shift keying : DQPSK
Differential Quaternary Phase Shift Keying (DQPSK) ist eine Quadratur-Phasenumtastung, die mit Phasenwechseln der Trägerfrequenz arbeitet und diese mit Dibits moduliert. Im Gegensatz zur Quadratur ... weiterlesen
fast frequency shift keying : FFSK
FFSK-Modulation
Das Fast Frequency Shift Keying (FFSK) ist eine Variante der Frequenzumtastung (FSK). Wie bei der Frequenzumtastung wird beim FFSK-Verfahren jedem logischen Zustand eine eigene Frequenz zugeordnet. ... weiterlesen
Frequenzumtastung
frequency shift keying : FSK
Die Frequenzumtastung, Frequency Shift Keying (FSK), ist eine Frequenzmodulation (FM) mit zwei Frequenzen. Die eine Frequenz repräsentiert die digitale »Eins«, die andere die digitale »Null«. Neben ... weiterlesen
gaussian frequency shift keying : GFSK
GFSK-Modulation
Gaussian Frequency Shift Keying (GFSK) ist eine modifizierte Frequenzumtastung (FSK), bei der ein Gaußscher Filter eingesetzt wird. Bei diesem Modulationsverfahren wird durch die schmalbandigere Ausfi ... weiterlesen
modified differential phase shift keying : MDPSK
Modifizierte differenzielle Phasenumtastung
Die differenzielle Phasenumtastung (DPSK) ist ein Modulationsverfahren, das sich dadurch auszeichnet, dass nur Differenzen bei Signaländerungen codiert und übertragen werden, was die benötigte Bandb ... weiterlesen
multiple frequency shift keying : MFSK
Mehrfrequenz-Umtastung
Multiple Frequency Shift Keying (MFSK) ist eine Mehrfrequenz-Umtastung (FSK), bei der im Unterschied zur klassischen Frequenzumtastung nicht nur zwei, sondern mehrere Frequenzen für die Übertragung ... weiterlesen
minimum shift keying : MSK
Das Minimum Shift Keying (MSK) ist eine Sonderform der Frequenzumtastung (FSK), das sehr bandbreiteneffizient arbeitet, wodurch eine effizientere Ausnutzung der zur Verfügung stehenden Bandbreite er ... weiterlesen
offset quadrature phase shift keying : OQPSK
Offset Quadrature Phase Shift Keying (OQPSK) ist eine Sonderform der Quadratur-Phasenumtastung (QPSK), bei der zwischen der Bezugsphase und dem Quadraturbitstrom ein Versatz von einem Bit besteht. W ... weiterlesen
On-Off-Umtastung
on off keying : OOK
Das On-Off-Keying (OOK) ist eine Trägerumtastung, bei dem das Trägersignal ein- und ausgeschaltet wird. Beim On-Off-Keying handelt es sich um die einfachste Form einer Amplitudenumtastung. Ist eine ... weiterlesen
Phasenumtastung
phase shift keying : PSK
Bei der Phasenumtastung, Phase Shift Keying (PSK), handelt es sich um eine Phasenmodulation für digitaleSignale. Bei diesem Verfahren hat das Signal eine konstanteFrequenz und eine konstante Amplitu ... weiterlesen
Quadratur-Phasenumtastung
quadrature phase shift keying : QPSK
Bei der Quadratur-Phasenumtastung (QPSK) werden vier diskrete Phasenlagen für die Umtastung verwendet. Das Digitalsignal wird in den vier Phasenlagen von 45 Grad, 135 Grad, 225 Grad und 315 Grad umg ... weiterlesen
Zweiphasenumtastung
binary phase shift keying : BPSK
Das BPSK-Verfahren, BinaryPhase Shift Keying, ist eine Phasenumtastung mit zwei Phasenzuständen, daher auch die Bezeichnung 2-PSK. Es ist die einfachste Form der Phasenumtastung, bei der die Trägerf ... weiterlesen