Tag-Übersicht für DQDB-Netze

Verwandte Tags: #Stadtnetze
9 getagte Artikel
countdown counter : CC
Bei Distributed Queue Dual Bus (DQDB) hat jeder Netzknoten zwei Zähler: den Request Counter (RC) und den Countdown Counter (CC). Während es sich bei dem Request Counter um einen Vorwärtszähler für S ... weiterlesen
connection oriented convergence function : COCF
Connection OrientedConvergence Function (COCF) ist eine Funktion von Distributed Queue Dual Bus (DQDB) mit der Daten präpariert werden, die von einem verbindungslosen Service kommen oder einen solchen ... weiterlesen
distributed queue dual bus : DQDB
Distributed Queue Dual Bus (DQDB) wurde von IEEE 802.6 im Rahmen der MAN-Aktivitäten standardisiert und kann als Backbone im Entfernungsbereich bis 100 km und weiter eingesetzt werden. Das DQDB-Ve ... weiterlesen
DQDB-Header
DQDB header
Der DQDB-Header ist der Header des Protookolls von Distributed Queue Dual Bus (DQDB). Die Headerlänge und der Aufbau entsprechen der ATM-Zelle. Wie diese ist der DQDB-Header 5 Byte lang und hat ei ... weiterlesen
head of bus : HOB
In Stadtnetzen, die mit Distributed Queue Dual Bus (DQDB) arbeiten, werden die Zellen in einem Zellen- oder Frame-Generator generiert. DQDB-Struktur Dieser Zellengenerator, der sich am Anfang und ... weiterlesen
previous slot received : PSR
Das Datenfeld Previous Slot Received (PSR) ist ein ein Bit langes Datenfeld des PA-Slots im DQDB-Header, das für die Übertragung einer Quittung für das vorangegangene Segment (Payload) reserviert ... weiterlesen
queued packet and synchronous exchange : QPSX
Damit in Stadtnetzen, die mit Distributed Queue Dual Bus (DQDB) arbeiten, die zur Verfügung stehende Übertragungsbandbreite von allen angeschlossenen Stationen gleichberechtigt genutzt werden kann, ... weiterlesen
request counter : RC
Bei Distributed Queue Dual Bus (DQDB) hat jeder Netzknoten zwei Zähler: den Request Counter (RC) und den Countdown Counter (CC). Der Request Counter ist ein Reservierungszähler, der jede einzelne Se ... weiterlesen
session layer header : SH
Session LayerHeader (SH) ist der Anfangskennsatz der Sitzungsschicht des OSI-Referenzmodells. Im DQDB-Header handelt es sich um ein 4 Byte langes Datenfeld, das die Datenfelder für die virtuelle K ... weiterlesen