stateless app

Unter zustandslosen Anwendungen, Stateless Apps, versteht man solche, bei denen keine Daten von Web-Sessions gespeichert werden. Das bedingt das zustandlose HTTP-Protokoll, bei dem der Server keine Daten von der vorherigen HTTP-Request-Response-Sitzung vorrätig hält, um diese bei der nächsten Server-Client-Sitzung zu benutzen. Jede einzelne Sitzung wird so ausgeführt als wäre es das erste Request-Response. Die Daten einer neuen Sitzung greifen nicht auf Daten der vorhergehenden Sitzung zurück.

Stateless Apps eignen sich besonders gut für die Darstellung von statischen Webseiten, die immer den gleich Inhalt haben. Bei einer zustandslosen Anwendung werden bei einem Refresh einer Webseite alle Daten komplett neu geladen. Vorherige Logins sind nicht mehr vorhanden; der Login-Vorgang muss werneut durchgeführt werden.

Anders ist es bei zustandsorientierten Anwendungen, den Stateful Apps, bei denen bestimmte Daten der vorher aufgerufenen Webseite weiterhin benutzt werden.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Zustandslose App
Englisch: stateless app
Veröffentlicht: 21.02.2018
Wörter: 139
Tags: #Mobilfunkdienste
Links: Apps, content, Daten, Einloggen, HTTP (hypertext transfer protocol)