shoulder surfing

Shoulder Surfing lässt sich interpretieren mit "Über die Schulter schauen". Diese triviale Technik, mit der die Computersicherheit ausgehebelt werden kann, dient dem Ausspähen von Passwörtern, der persönlichen Identifikationsnummer ( PIN) oder anderen sensitiven Informationen. Beim Shoulder Surfing beobachtet man die Eingabefolge von autorisierten Dritten auf Tastaturen um sie später für den unerlaubten Zugriff auf das Internet, auf Computersysteme, Konten oder in Datenbanken zu nutzen.

Shoulder Surfing kann bei Eingabe der PIN-Nummer in Geldautomaten, beim Einloggen in Konten über Smartphones oder über den Desktop, bei Sicherheitscodes oder bei anderen sensitiven Eingabedaten angewandt werden.

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: shoulder surfing
Veröffentlicht: 02.10.2017
Wörter: 99
Tags: Gefahrenpotential
Links: COMPUSEC (computer security), Datenbank, Desktop, Einloggen, Information