predictive coding

Predictive Coding ist eine Vorselektion von Dokumenten, die ein bestimmtes Rechtsthema behandeln. Predictive Coding reduziert manuelle Sichtungszeiten weil es über Suchwörter, Contentfilter und Textproben feststellt, ob das Dokument inhaltlich das gewünschte Thema mit der entsprechenden Tiefe behandelt.

Ziel der prädiktiven Dokumentenauswahl ist es, irrelevante Dokumente auszuschließen und keine Zeit für deren manuelle Bearbeitung zu investieren.

Predictive Coding arbeitet mit künstlicher Intelligenz und findet so die für den Benutzer relevanten Dokumente. Die Software kann aus Fehlern lernen und darauf aufbauend die Suchalgorithmen optimieren. Durch die zusätzliche manuelle Sichtung der ausgewählten Dokumente kann der Entscheidungsprozesse weiter verbessert werden. Das elektronische Verfahren spart Zeit und Geld, da beim manuellen Verfahren riesige Mengen an Dokumenten gesichtet werden müssten.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Prädiktive Kodierung
Englisch: predictive coding
Veröffentlicht: 31.10.2018
Wörter: 124
Tags: #Lehre und Bildung
Links: Codierung, Contentfilter, Dokument, Fehler, Irrelevanz