Pl (payload)

Mit Payload wird das Nutzdatenvolumen in Datenpaketen bezeichnet. Es handelt sich um den Informationsteil einer Protocol Data Unit (PDU) ohne Rahmenbegrenzung, also ohne Header und Trailer.

Nutzdaten sind reine Informationsdaten eines Datenpakets, die keine Steuer- oder Protokollinformationen beinhalten.

Prinzipieller Aufbau eines Datenpakets

Prinzipieller Aufbau eines Datenpakets

Frames haben eine Payload mit variabler Länge, ATM-Zellen weisen hingegen eine feste Payload-Länge auf. Bei der ATM-Zelle handelt es sich um das 48 Byte lange Informationsfeld ohne Header-Information.

In manchen Übertragungsverfahren wird lediglich die Nutzlast einer Paritätsprüfung unterzogen, in anderen wird der Header mit einbezogen.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Nutzlast
Englisch: payload - Pl
Veröffentlicht: 19.12.2015
Wörter: 89
Tags: #Übertragungstechniken der Datenkommunikation
Links: ATM-Zelle, Byte, Datenpaket, Frame, HDR (header)