pay before

Pay Before ist eines von mehreren Zahlungsverfahren, das sowohl im klassischen Zahlungsverkehr als auch im elektronischen Handel benutzt wird; die weiteren sind Pay Now und Pay Later.


Pay Before bedeutet Vorauskasse. Der Betrag für die Dienstleistung oder das erworbene Produkt muss also vor der Lieferung oder der erbrachten Leistung überwiesen werden. Pay Before sagt lediglich etwas über den Zeitpunkt aus, wann die Zahlung oder Überweisung erfolgen muss, nicht aber über die Bezahlweise: ob bar, per Scheck, per Überweisung, mit Geldkarte, Kreditkarte oder auf andere Weise. Das Zahlungsverfahren Pay Before wird häufig mit Kostenvorteilen angeboten. Beispiele für Pay Before sind Prepaid- und Guthabenkarten und das Abbuchen des Betrags vor der Lieferung.

Bei Pay Now erfolgt die Zahlung unmittelbar mit dem Erwerb eines Produktes. Klassische Beispiele sind das Geschäft, bei dem man Waren mit dem Zahlvorgang erwirbt oder die Nachnahme durch Versand. Im Internet ist es die Überweisung mittels Online-Banking oder die Abbuchung von einer Bankkarte, die zeitgleich mit dem Kauf erfolgt.

Bei Pay Later erfolgt die Zahlung nach der Lieferung. Der Kunde hat das Produkt bereits erhalten und kann die Überweisung nach Erhalt der Rechnung tätigen.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Vorauskasse
Englisch: pay before
Veröffentlicht: 26.03.2013
Wörter: 193
Tags: #Geldverkehr
Links: Geldkarte, Internet, Leistung, Online-Banking, prepaid