nanoNET

NanoNET ist ein von der Firma Nanotron, Berlin, entwickeltes WLAN. Das NanoNet arbeitet, wie ZigBee und Bluetooth, mit denen es verglichen werden kann, im ISM-Band bei 2,4 GHz. Im Gegensatz zu den genannten WPAN-Techniken, wird im NanoNet mit Multi Dimensional Multiple Access (MDMA) und dem sich daraus ergebenden Chirp Spread Spectrum (CSS) ein spezielles Übertragungsverfahren verwendet. Die benutzte Übertragungstechnik arbeitet mit Chirp-Impulsen, die in einer festen Zeitspanne einen bestimmten Frequenzbereich überstreichen, vergleichbar einer Wobbelung.


Die Datenrate von nanoNET entspricht mit max. 2 Mbit/s der von Bluetooth. Allerdings bietet nanoNET neben dem TDMA-Verfahren, das auch Bluetooth verwendet, und CSMA/CA, das ZigBee benutz, als weiteres Zugangsverfahren Aloha.

Spezifikationen von nanoNET

Spezifikationen von nanoNET

nanoNET arbeitet verbindungslos und kann für Punkt-zu-Punkt- ebenso wie für Punkt-zu-Mehrpunktverbindungen benutzt werden. Der Adressierungsbereich umfasst 2exp48 Adressen. Die Übertragungssicherheit wird durch Authentifizierung und Verschlüsselung sicher gestellt. Bei der Authentifizierung arbeitet nanoNET mit dem Challenge-Response-Verfahren, bei der Datenübertragung mit einer Schlüssellänge von 128 bit. Darüber hinasu bietet NanoNet eine zyklische Blockprüfung (CRC 16 oder CRC 32).

Informationen zum Artikel
Deutsch: nanoNET
Englisch: nanoNET
Veröffentlicht: 10.10.2013
Wörter: 170
Tags: #Sonstige WLANs
Links: Adresse, Authentifizierung, Bluetooth, Challenge-Response-Verfahren, CSMA/CA (carrier sense multiple access with collision avoidance)