micro app

Eine Micro-App ist eine kleine App, die aufgabenspezifisch entwickelt und in HTML geschrieben wird. Im Unterschied zu klassischen Apps unterstützen Micro-Apps einfache Aufgaben und haben eine begrenzte Funktionalität. So beispielsweise die Anzeige der Batterieladung, die Funktion eines Taschenrechners oder eines Kalenders.

Micro-Apps gibt es für Desktops und Mobilgeräte. Bei Letzteren können sie Kommunikationsaufgaben im Social-Bereich übernehmen. Sie sind kompakt, modular und individuell, anwendungsspezifisch, benutzerfreundlich und funktionsübergreifend. Sie können unabhängig arbeiten oder mit anderen Micro-Apps zu komplexeren Programmen kombiniert werden.

Während klassische Apps zahlreiche Features unterstützen, für ein bestimmtes Smartphone-Betriebssystem entwickelt und über den App Store installiert werden, unterstützen Micro-Apps eine spezielle Funktionalität und können auf allen Geräten und Plattformen installiert werden, ohne dass spezielle Codierungen oder Funktionen erforderlich sind. Micro-Apps nutzen HTML und werden ad-hoc installiert. Sie werden nicht über den App Store installiert und können in bestehende Tools geladen und von Entwicklern in Web-Apps eingebettet werden.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Micro-App
Englisch: micro app
Veröffentlicht: 27.05.2019
Wörter: 166
Tags: Webservices
Links: App Store, Apps, Codierung, Desktop, HTML (hypertext markup language)