loop through

Bei der Durchschleiftechnik, Loop Through, werden die Signale ohne Auswertung und Beeinflussung vom Eingang zum Ausgang der Komponente durchgeschliffen. In der Datenpaketübertragung werden die Datenpakete ungeprüft und ohne Fehlerkorrektur über das Schaltnetzwerk auf den Ausgangsport übertragen. Anders ist es beim Cut Through, bei dem die Datenpakete ausgewertet werden.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Durchschleifen
Englisch: loop through
Veröffentlicht: 19.06.2017
Wörter: 52
Tags: NW-Konzepte
Links: Datenpaket, Fehlerkorrektur, Schaltnetzwerk, Schleife, Signal