load balancing

Load-Balancing ist die Lastverteilung von Übertragungsstrecken und Hardware-Einrichtungen. Dieses optimierte Layer-4-7-Switching wird von Load-Balancer realisiert und vorwiegend in Verbindung mit Webswitches in Serverfarmen oder in Rechenzentren eingesetzt. Dabei wird der Datenverkehr über das Server Load Balancing (SLB) an eine Server-Gruppe verteilt. Entsprechend den Vorgaben und Priorisierungen wird festgelegt, welche Server mit der Bearbeitung der Aufgaben betraut werden.


Neben der Maximierung des Durchsatzes bei gleichzeitiger Minimierung der Server-Last flexibilisiert der Load-Balancer die Zugriffe der Anwender auf virtiualisierte Server und Anwendungen. Darüber hinaus geht es um standortübergreifende Fehlertoleranz, um einfache Konfigurierbarkeit der Server-Cluster und um die Skalierbarkeit der verfügbaren Ressourcen, sowie die Verbesserung der Server-Server-Kommunikation.

Load-Balancing 
   über einen Web-Switch

Load-Balancing über einen Web-Switch

Web-Switches unterstützen unterschiedliches Load-Balancing wie das statische Round-Robin-Verfahren, bei dem die Anfragen sequenziell an die Server verteilt werden. Bei diesem Verfahren startet das Load-Balancing zunächst eine Abfrage an den ersten Server der Serverfarm. Sollte dieser überlastet sein, dann folgt die Abfrage an den nächsten Server usw. Als weiteres statisches Load-Balancing ist das Weighted Round Robin Queuing (WRR) zu nennen.

Beim dynamischen Least-Connection-Verfahren wird eine Verbindung zu dem Server hergestellt, der die wenigsten Verbindungen bedient. Beim dritten Verfahren, dem Weighted-Distribution-Verfahren, werden die Server nach ihrer Leistungsfähigkeit gewichtet; und beim Response-Time-Verfahren, einem weiteren Load-Balancing-Verfahren, wird der Server mit der kürzesten Antwortzeit ausgewählt.

Neben den genannten Load-Balancing-Verfahren gibt es noch das Adaptive Load Balancing (ALB) für die Port-Bündelung und das Elastic Load Balancing (ELB), einem elastischen Verfahren mit verbesserter Anpassung des Anwendungstraffics für Amazon Web Services (AWS).

Informationen zum Artikel
Deutsch: Lastausgleich
Englisch: load balancing
Veröffentlicht: 15.08.2017
Wörter: 257
Tags: #IP-Dienste
Links: Abfrage, ALB (adaptive load balancing), Amazon, Anpassung, Antwortzeit