iOS 7

iOS 7 ist ein Betriebssystem von Apple für mobile Endgeräte vom Typ iPhone, iPad und iPod Touch des gleichen Herstellers. iOS7 wurde im Juni 2013 vorgestellt. Die Benutzeroberfläche erhielt eine neue Farbpalette, Typografie und neue funktionale Ebenen und unterscheidet sich dadurch deutlich von der Vorgängerversion iOS 6. Laut Hersteller weist iOS 7 rund 200 neue Funktionen auf.


Zu den neuen Features gehören ein Control Center, die Nachrichtenzentrale, verbessertes Multitasking, AirDrop und der Webradio-Service iTunes Radio. Im Control Center sind Elemente, die häufig benötigt werden, zentral gesammelt. Mit iCloud Keychain lassen sich Passwörter und Kreditkarten speichern, wodurch das Navigieren auf geschützten Seiten oder mit automatischer Vervollständigung schneller wird.

Die Kamera-App von iOS 7 ermöglicht Video- und Fotoaufnahmen, sie verfügt über Effektfilter und eine Option für quadratische Aufnahmen. Die Sprachtechnologie Siri ist enger mit Twitter, Wikipedia und der chinesischen Microblogging-Plattform Tencent Weibo verknüpft und sucht im Web mithilfe der Suchmaschine Bing von Microsoft.

Bei iTunes Radio handelt sich um Internetradio über das Web, der bei seiner Freigabe im Juni 2013 über 200 Radiosender und alle Musiktitel aus dem iTunes Store überträgt. Da iTunes Radio die vom Anwender gehörten Musiktitel speichert und klassifiziert, stellt der Dienst nach einiger Zeit ein individuelles Programm zusammen.

Für den Smartphone-Markt in China bietet iOS7 ein bidirektionales Wörterbuch für Chinesisch und Englisch und erkennt in Handschrift eingegebene chinesische Zeichen. Verbessert wurde auch die Integration des iPhone in Fahrzeuge, indem iOS7 Multimedia-Dateien und aktuelle Verkehrsinformationen aus dem Web während der Fahrt abrufbar macht.

Informationen zum Artikel
Deutsch: iOS 7
Englisch: Apple iOS 7
Veröffentlicht: 21.06.2013
Wörter: 260
Tags: #Mobilfunkgeräte
Links: AirDrop, Apple, Benutzeroberfläche, BS (Betriebssystem), Dienst