ER (edge router)

Unter einer Edge versteht man die Kante bzw. den Übergang zwischen zwei Netzen oder Subnetzen, so beispielsweise zwischen einem Hochgeschwindigkeitsnetz und einem Anschlussnetz. Edge-Router werden nur an den Netzübergängen eingesetzt und übernehmen die Vermittlungsfunktion zwischen dem Kernnetz und dem Anschlussbereich, und bieten damit den Teilnehmern einen Breitbandzugang auf der letzten Meile (Last Mile). Es sind Edge-Devices, die mit den Core-Routern im Kernnetz verbunden sind und Daten der gebündelten DSL-Leitungen vermitteln.

Edge 
   Devices im Kernnetz

Edge Devices im Kernnetz

Neben dem einfachen Edge-Routing, das auf der Netzwerkschicht aufsetzt, gibt es das verkapselte Edge-Routing. Dabei wird das Kernnetz, beispielsweise ein ATM-Netzwerk, lediglich als schnelles Transportnetz benutzt. Die Daten werden als LLC-Datenpaket in ATM-Zellen verpackt, über das ATM-Netz übertragen und empfangsseitig wieder entpackt. Das Verfahren ist in RFC 1483 beschrieben.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Edge-Router
Englisch: edge router - ER
Veröffentlicht: 21.09.2018
Wörter: 128
Tags: #Weitverkehrsnetze #Netzwerkkomponenten
Links: ATM (asynchronous transfer mode), ATM-Zelle, Breitbandzugang, Core-Router, Daten