eSIM (embedded SIM)

Die eSIM-Karte ist eine eingebaute (embedded) SIM-Karte, die im Gegensatz zur klassischen SIM-Karte nicht ausgewechselt werden kann und dem entsprechenden Smartphone oder Handy zugeordnet ist.

Der Vorteil der eSIM-Karte liegt darin, dass die Karte nach Vertragsablauf bei dem günstigsten Mobilfunkanbieter aufgeladen werden kann. Wobei davon ausgegangen werden kann, dass die Anbieter nicht mehr mit Handyverträgen arbeiten. Beim Einsatz im Ausland kann man die Roaminggebühren sparen und die eSIM-Karte bei einem günstigen Anbieter aktivieren lassen. Gleiches gilt für Internet-Portale. Da das Handy und die eSIM-Karte feste Bestandteile sind, werden die Mobilfunkanbieter Handys mit integrierten eSIM-Karten anbieten.

Mit der eSIM-Karte haben die Kunden eine höhere Wahlfreiheit und Flexibilität und sind nicht mehr vertraglich gebunden.

Informationen zum Artikel
Deutsch: eSIM-Karte
Englisch: embedded SIM - eSIM
Veröffentlicht: 30.06.2017
Wörter: 119
Tags: #Mobilfunkdienste
Links: Handy, SIM-Karte, Smartphone,