extended digital audio broadcast (eDAB)

Mit der DAB-Variante Extended Digital Audio Broadcast (eDAB) sollen Multimediadaten mittels IP-Protokoll übertragen werden. Das Extended DAB setzt dazu auf dem vom European Telecommunications Standards Institute (ETSI) spezifizierten Advanced Streaming Mode, der bereits in DVB-H eingesetzt wird und einen MPEG-2-Transportstrom als Transportschicht benutzt.

Für die Video- und Audiokompression verwendet eDAB mit MPEG-4 und aacPlus die gleichen Formate wie unter DVB-H.

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: extended digital audio broadcast - eDAB
Veröffentlicht: 01.04.2008
Wörter: 62
Tags: Rundfunk
Links: aacPlus, Audiokompression, Digitaler Hörfunk, DVB for handhelds (DVB-H), Europäisches Institut für Telekommunikationsnormen