decision tree

Ein Entscheidungsbaum, Decision Tree, ist ein grafisches Diagramm, das baumartig gefächert ist. Ein Decision Tree, bestehend aus Wurzel, Stamm, Äste und Blätter, ist ähnlich einem Flussdiagramm strukturiert, bei dem jeder Verzweigungspunkt ( Knoten) für eine Entscheidung steht. Das kann eine Richtig-Falsch-Entscheidung sein, es kann sich aber auch auf reale Werte oder andere Attribute beziehen.


Jeder Ast repräsentiert unterschiedliche Entscheidungswege. Es gibt drei verschiedenen Knotentypen: Den Entscheidungsknoten, Decision Nodes, die als kleines Quadrat dargestellt werden, den Wahrscheinlichkeitsknoten, Chance Nodes, die durch einen kleinen Kreis kenntlich gemacht werden, und den Endknoten, End Nodes, die als Dreieck dargestellt werden. Der Pfad von der Wurzel zu den Blättern steht für die Klassifizierungsregeln.

Entscheidungsbaum

Entscheidungsbaum

Decision Trees werden von links nach rechts interpretiert und beginnen mit dem Entscheidungsknoten der Wurzel. Eine Erweiterung kann durch zusätzliche Entscheidungsknoten erfolgen. Von der Wurzel laufen die Zweige, die mehrere Optionen darstellen. Am Ende der Zweige befinden sich die Endknoten, die einen festen Wert darstellen. Die Decision Nodes bilden die Basis der Decision Tree Analysis. Eingesetzt werden Decision Trees u.a. im Operations Research, in Entscheidungsanalysen und im Projektmanagement. Mit ihnen kann festgestellt werden, wie sich Entscheidungen auf das Ergebnis auswirken, oder wie die Kosten der Ressourcen den Nutzen beeinflussen.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Entscheidungsbaum
Englisch: decision tree
Veröffentlicht: 05.03.2019
Wörter: 207
Tags: #Projektmanagement
Links: Attribut, Diagramm, Erweiterung, Flussdiagramm, Knoten