dB(C) (decibel filter)

Filtercharakteristiken für die Lautstärkebewertung

Filtercharakteristiken für die Lautstärkebewertung

Lautstärke wird in der Arbeitsstättenverordnung mit unterschiedlichen Filtern bewertet. Während bei dB(A) eine Filtercharakteristik benutzt wird, die einer Lautstärke von 40 Phon entspricht und dB(B) für höhere Lautstärken bei 70 Phon arbeitet, wird dB(C) für noch höhere Lautstärken mit einer Referenzcharakteristik von 90 Phon eingesetzt. Bei dieser Filtercharakteristik sind die Abweichungen bei hohen und tiefen Tönen wesentlich geringer ausgeprägt als bei den anderen beiden Messkurven. Schallpegelmessgeräte für die dB(C)-Bewertung messen " dB above Reference Noise with C-messaging Weighting", dBrnC.

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: decibel filter - dB(C)
Veröffentlicht: 24.03.2011
Wörter: 99
Tags: #Akustik-Grundlagen
Links: dB(B) (decibel filter), dB(A) (decibel filter), dBrnC (dB above reference noise with C-messaging weighting), Filter, Lautstärke