dB(B) (decibel filter)

Filtercharakteristiken für die Lautstärkebewertung

Filtercharakteristiken für die Lautstärkebewertung

Die Lautstärkebewertung wird mit verschiedenen Filterkurven vorgenommen. Der Unterschied zwischen den einzelnen Bewertungen dB(A), dB(B) und dB(C) liegt nur in den Filtercharakteristiken. Während bei dB(A) als Referenzlautstärke 40 Phon benutzt werden, arbeitet dB(B) mit einem Referenzwert von 70 Phon und ist damit für höhere Lautstärken ausgelegt. Ebenso wie bei den anderen Schallmessungen werden auch bei der dB(B)-Bewertung den Schallpegelmessgeräten Filter vorgeschaltet, die die anatomischen Charakteristiken des menschlichen Gehörs und die Hörcharakteristik nachbilden.

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: decibel filter - dB(B)
Veröffentlicht: 24.03.2011
Wörter: 92
Tags: #Akustik-Grundlagen
Links: dB(A) (decibel filter), dB(C) (decibel filter), Filter, Hörcharakteristik, Lautstärke