boundary node

In IBMs der SNA-Architektur ist die Boundary Node ein Subarea Node, der eine spezielle Protokollunterstützung für benachbarte Subarea-Nodes bietet. Diese Unterstützung beinhaltet das Umwandeln von Netzwerkadressen in lokale Adressen und umgekehrt sowie das Abarbeiten der Sitzungsschicht und die Flusskontrolle von weniger intelligenten peripheren Nodes.

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: boundary node
Veröffentlicht: 04.09.2004
Wörter: 47
Tags: #Hersteller-Netze
Links: Adresse, Flusskontrolle, Knoten, Netzwerkadresse, Sitzungsschicht