Zweikanalton

Im Fernsehen gibt es verschiedene Tonübertragungs-Modi: den Einkanalton mit monophoner Übertragung und den Zweikanalton.

Der Zweikanalton kann für stereophone Tonwiedergabe genutzt werden, er kann aber ebenso die zwei Kanäle monophon für unterschiedliche Sprachen nutzen, nämlich für die Originalsprache des Films oder in einer synchronisierten Fassung. Außerdem kann ein Kanal als Service für Sehbehinderte benutzt werden um darüber eine Hörfilm-Version zu übertragen.

Beim PAL-Fernsehstandard wird das Tonsignal über den Tonträger übertragen. Dabei handelt es sich um einen Unterträger, der im Abstand von 5,5 MHz vom Bildträger liegt.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Zweikanalton
Englisch: dual-channel sound
Veröffentlicht: 29.12.2006
Wörter: 99
Tags: #Fernsehen
Links: Dienst, Fernsehen, Kanal, Megahertz, mono (monophone)