Zugentlastung

In der Verkabelungs- und Energietechnik sind Zugentlastungen mechanische Vorrichtungen in die die Kabel eingeklemmt oder durch Schraubverschluss befestigt werden.

Zugentlastung 
   aus verzinktem Stahl, Foto: industriegehaeuse.de

Zugentlastung aus verzinktem Stahl, Foto: industriegehaeuse.de

Zugentlastungen entlasten und schützen die Kontaktanschlüsse gegen Zugbelastungen oder mechanische Beanspruchungen. Man findet sie in allen Steckertechniken, in Netzsteckern, Anschlussdosen, Auflegefeldern und Spleißeinrichtungen. Sie können aus Metall, verzinktem Stahl oder Kunststoff sein. Durch die mechanischen Klemmvorrichtungen werden auch Spleiße gegen Zugkräfte geschützt.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Zugentlastung
Englisch: strain relief
Veröffentlicht: 24.07.2012
Wörter: 73
Tags: #Lichtwellenleitereigenschaften
Links: ADO (Anschlussdose), Kabel, Netzstecker, Spleiß, Zugbelastung