YMCKO (yellow, magenta, cyan, key, overcoat)

Was in der Drucktechnik und von Druckern her als CMYK bekannt ist, nämlich ein dreifarbiger Druck mit zusätzlicher Tiefe (Key), ist für das Bedrucken von Plastikkarten um das Overcoat, einer Schutzschicht, ergänzt worden.


Plastikkartendrucker drucken mit YMCKO-Farbbändern in der Reihenfolge Gelb (Y), Magenta (M), Cyan (C), Schwarz (K) und Overcoat (O). Letzteres ist eine Beschichtung, die die Plastikkarte gegen Beschädigung, Verblassen und Verkratzen schützt. Bei den Farbbändern sind die Farben aneinandergereiht und wiederholen sich in dieser Reihenfolge. Mit dieser Drucktechnik können Plastikkarten vielfarbig mit Grafiken, Logos, Fotos oder Text gedruckt und mit einer Schutzschicht überzogen werden.

YMCKO-Farbband für einen Plastikkartendrucker, Foto: codiceabarre.com

YMCKO-Farbband für einen Plastikkartendrucker, Foto: codiceabarre.com

#0

Es gibt auch Farbbänder bei denen nach dem Overcoat nochmal ein Schwarzdruck (K) erfolgt. Dementsprechend führen diese Farbbänder die Bezeichnung YMCKOK.

In die Schutzschicht kann ein Wasserzeichen eingebracht werden und über Postiv-Negativ-Effekte kann die Plastikkarte mit dem Overcoat fälschungssicher gemacht werden.

Informationen zum Artikel
Deutsch: YMCKO-Farbband
Englisch: yellow, magenta, cyan, key, overcoat - YMCKO
Veröffentlicht: 18.03.2016
Wörter: 160
Tags: #Drucker
Links: Beschichtung, CMYK (cyan, magenta, yellow, key), Cyan, Drucker, Farbe