YCbCr (luminance, chrominance blue, chrominace red)

Alle Farbmodelle sind anwendungsspezifisch optimiert. So ist das RGB-Farbmodell ideal für emittierende Farben, das CMY- und CMYK-Farbmodell hingegen für reflektierende Darstellungen. Das YCbCr-Farbmodell wurde für Digitalvideo entwickelt. Es besteht aus dem Luminanzsignal (Y), das die Helligkeit repräsentiert, und zwei Chrominanzsignalen für die Buntheit.

Das Y-Signal hat bei einer 8-Bit-Codierung einen eingeschränkten Wertebereich zwischen 16 und 235. Ähnliche Werte gelten für die Chroma-Signale Cb und Cr, die den digitalisierten analogen Farbdifferenzsignalen U und V entsprechen. Das digitalisierte Cb entspricht der Farbabweichung Blau-Gelb, das digitalisierte Cr steht für die Farbabweichung Rot-Türkis.

Das YCbCr-Farbmodell entspricht weitestgehend dem in der Analogtechnik eingesetzten YUV-Farbmodell, resp. dem YPbPr-Farbmodell. Es wird in JPEG und der MPEG-Kompression benutzt, die in DVDs, Digital-TV, Video-CDs und in Camcordern eingesetzt werden und kann über die HDMI-Schnittstelle und die DVI-Schnittstelle übertragen werden. YCbCr ist ebenso wie das RGB-Farbmodell im ITU-Standard BT.601 beschrieben.

Informationen zum Artikel
Deutsch: YCbCr-Farbmodell
Englisch: luminance, chrominance blue, chrominace red - YCbCr
Veröffentlicht: 31.05.2013
Wörter: 149
Tags: #Farbe
Links: Analog, BT.601, Camcorder (camera recorder), CMYK (cyan, magenta, yellow, key), Digital-TV