XMF (extensible music format)

Extensible Music Format (XMF) ist ein offener Standard für die Audiokompression, deren Dateiformat gegen eine geringe Schutzgebühr erhältlich ist. Die Kompression kann in Verbindung mit bestimmten Tools, wie der Audio-Engine von Beatnik, um ein Vielfaches höher sein als eine MP3-Kompression.

XMF ist eine Weiterentwicklung des von der MIDI Manufacturer´s Association (MMA) entwickelten RMF-Formats. Das in XMF verwendete Containerformat kann eine beliebige Anzahl an Musical Instrument Digital Interface (MIDI) und DSL-Dateien beinhalten und erzeugt sehr kleine Audiodateien.

XMF wird zur Kompression im Audiobereich ebenso wie in Handys oder Spielekonsolen eingesetzt.

XMF gibt es in verschiedenen Versionen. In der Version 1.0, die 2001 von der MMA veröffentlicht wurde, wird ein Metafile spezifiziert, in der Standard MIDI Files (SMF) und DLS-Dateien kombiniert sind. XMF V2.0 hat Änderungen im Header, durch die die Kennzeichnung von MIME-Daten in Bezug auf Extensible Markup Language (XML) vereinfacht wird.

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: extensible music format - XMF
Veröffentlicht: 19.10.2013
Wörter: 147
Tags: #Audio-Dateien #Audiokompression
Links: Audiokompression, Containerformat, Datei, Dateiformat, Digital-Schnittstelle