X.20

ITU-T-Empfehlung für Schnittstellen zwischen Datenendeinrichtung (DTE) und Datenübertragungseinrichtung (DÜE) für Asynchron-Duplex-Übertragung in öffentlichen Fernsprechnetzen.

Die Schnittstelel X.20 ist gültig für den Start-Stopp-Betrieb, der gemäß X.1 für Übertragungsgeschwindigkeiten zwischen 50 bit/s und 300 bit/s vorgesehen ist. Die DÜE dient hier als reine Umsetzerschaltung zwischen den Schnittstellenleitungen und der Übertragungsleitung.

ITU-T-Dokumente und weitere Informationen zu X.20 unter:

Reklame: Alles rund um Datenkommunikation.
Informationen zum Artikel
Deutsch: X.20
Englisch: X.20
Veröffentlicht: 23.08.2004
Wörter: 70
Tags: DK-Schnittstellen
Links: bit/s (Bit pro Sekunde), DEE (Datenendeinrichtung), DÜE (Datenübertragungseinrichtung), Fernsprechnetz, Information