X.121

Die Empfehlung X.121 der internationale Fernmeldeunion (ITU) definiert den Aufbau, die Charakteristiken und Anwendungen des Nummerierungsplans für öffentliche Datennetze. Dieser Nummernplan ist die Voraussetzung dafür, dass öffentliche Datennetze weltweit miteinander kommunizieren können. Der in X.121 spezifizierte Nummernplan besteht aus mehreren Ziffern mit denen die öffentlichen Datennetze in verschiedenen Ländern und verschiedene öffentliche Datennetze innerhalb eines Landes identifiziert werden können.

Aufbau der International Data Number (IDN) nach X.121

Aufbau der International Data Number (IDN) nach X.121

In X.121 wird der Aufbau der Nummerierung beschrieben und zwar die internationale Kennzeichnung von öffentlichen Datennetzen, von Telex-Netzen und von Fernmeldenetzen.

Was die öffentlichen Datennetze betrifft, so gibt es zwei verschiedene Kennzeichnungsschemata für die International Data Number (IDN). Das eine kombiniert den Data Network Identification Code (DNIC) mit der National Terminal Number (NTN), das zweite den Data Country Code (DCC) mit der National Number (NN).

Informationen zum Artikel
Deutsch: X.121
Englisch: X.121
Veröffentlicht: 17.11.2013
Wörter: 144
Tags: #Weitverkehrsnetze
Links: Datennetz, DCC (data country code), DGT (digit), DNIC (data network identification code), IDN (international data number)