XACML (extensible access control markup language)

Extensible Access Control Markup Language (XACML) ist eine Auszeichnungssprache für Webservices und Zugangskontrollen.

XACML steht in engem Zusammenhang mit der Security Assertion Markup Language (SAML) und ist eine Erweiterung dieser Sprache. XACML dient dem Austausch von Sicherheitsrichtlinien und legt fest wie Policy-Informationen für die Zugriffskontrolle aussehen und übermittelt werden. Policy-Entwickler können damit definieren, was Webservices mit welchen Zugriffsprivilegien für welche Dokumente tun können. Mit dieser allgemeinen Regelsprache kann die Einhaltung von Zugriffs-Richtlinien für das gesamte Unternehmen verwaltet werden. Eingesetzt wird XACML in der merkmalbasierten Zugangskontrolle, dem Attribute-Based Access Control (ABAC).

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: extensible access control markup language - XACML
Veröffentlicht: 13.05.2019
Wörter: 96
Tags: Web-Software Beschreibungsspr.
Links: ABAC (attribute-based access control), Auszeichnungssprache, Dokument, Erweiterung, SAML (security assertion markup language)