X-Terminal

X-Terminal ist eine grafische Benutzeroberfläche (GUI), mit dem der Benutzer von Unix-Systemen zahlreiche Windows öffnen und Multitasking-Betrieb ausführen kann. Die wichtigste Software eines X-Terminals ist der X-Server. Der X-Server ist für die Darstellung zuständig und kontrolliert die Eingaben, die über Computermaus und Tastatur ausgeführt werden, sowie die Darstellungen auf dem Grafik-Display.

Informationen zum Artikel
Deutsch: X-Terminal
Englisch: X terminal
Veröffentlicht: 14.02.2017
Wörter: 58
Tags: #Grafische Oberflächen
Links: Computermaus, GUI (graphical user interface), Software, Tastatur, user