Windows 95

Windows 95 war das Nachfolgebetriebssystem von Windows 3.x und Windows für Workgroups (WFW). Es handelte sich dabei um eine eigenständiges 32-Bit-Betriebssystem, das in vielen Funktionen gegenüber den Vorgängern verbessert wurde.

Dazu gehören die neugestaltete grafische Oberfläche, verlängerte Dateinamen und bessere Multitasking-Fähigkeiten. Darüber hinaus erleichterte Windows 95 Hardwareinstallationen durch Plug-and-Play (PnP). Mit dieser Methode der automatischen Hardware-Konfiguration konnten u.a. Netzwerkkarten installiert werden, mit denen auf NetWare-, Windows- und Unix-Netzwerke zugegriffen werden konnte.

Windows 95 hatte eine Darstellung mit 32 Bit Farbtiefe, es hatte darüber hinaus erweiterte Multimedia-Funktionen und unterstützte das TCP-IP-Protokoll.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Windows 95
Englisch:
Veröffentlicht: 06.11.2018
Wörter: 97
Tags: #Betriebssysteme
Links: Bit (binary digit), Dateiname, Farbtiefe, Methode, Netzwerkkarte