Webverzeichnis

Webverzeichnisse sind Webseiten mit thematisch gegliederten Themenbereichen und Sachgebieten, in denen thematisch passende Websites eingetragen werden können. In solchen Webverzeichnissen oder -katalogen, die auch als vertikale Suchmaschinen bezeichnet werden, sind viele tausend Webseiten mit einem kurzen Abstract eingetragen.


Im Gegensatz zu Suchmaschinen, die über Robots die Seiteninhalte erfassen und extrahieren, werden die Einträge in Webverzeichnissen redaktionell gesichtet und bearbeitet. Der redaktionelle Aufwand wird durch kostenpflichtige Einträge kompensiert.

Webverzeichnis bellnet.de

Webverzeichnis bellnet.de

Der Eintrag in Webverzeichnisse enhält neben dem kurzen Abstrakt, das sehr aussagefähig sein sollte, den Namen und einen Link auf die Website. Da die Webverzeichnisse manuell gepflegt werden, müssen die Redakteure, um aktuell zu bleiben, ständig das Web nach neuen, interessanten Websites sichten. Allerdings sind die Ergebnisse von Webverzeichnissen bei guter redaktioneller Pflege von höherer Qualität, als die von Suchmaschinen.

Beispiele für Webverzeichnisse sind http://www.scirus.com, http://www.dmoz.org/, und http://www.bellnet.de.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Webverzeichnis
Englisch: web directory
Veröffentlicht: 12.06.2013
Wörter: 158
Tags: #Web-Verzeichnisse
Links: Aufwand, Link, Name, paid submission, bot (robot)