WebP

WebP ist ein Bildformat für die verlustlose und verlustbehaftete Kompression von Bildern. Es basiert auf dem WebM VP8-Videocodec und eignet sich speziell für die Darstellung von Bildern im Web.


Im Unterschied zu anderen Bildformaten wie dem PNG-Dateiformat oder JPEG, sind die Dateigrößen von WebP-Dateien um ein Viertel kleiner als vergleichbare PNG-Dateien und sogar um bis zu einem Drittel kleiner als JPEG-Dateien, bei vergleichbarem Structual Similarity Index (SSIM). Dadurch verringert sich die Aufrufzeit für WebP-Bilder beträchtlich.

WebP unterstützt die verlustlose und die verlustbehaftete Kompression des Alphakanals, in dem Daten für Fogging, Alphablending und Transparenz übertragen werden. Die verlustbehaftete Kompression von WebP arbeitet mit einer Vorhersagetechnik, Predictve Coding, bei dem jeder Abtastwert vorhergesagt wird. Diese Technik wird auch in VP8 eingesetzt um die Keyframes der Videosequenzen zu komprimieren. Die verlustlose Kompression von WebP arbeitet mit bereits vorhandenen Bildfragmenten oder mit Farbpalletten zur Rekonstruktion neuer Pixel. Eine WebP-Datei besteht aus VP8-Bilddaten und einem Container im Resource Interchange File Format (RIFF).

Informationen zum Artikel
Deutsch: WebP
Englisch:
Veröffentlicht: 18.11.2014
Wörter: 166
Tags: #Grafik-Dateien
Links: Alphablending, Alphakanal, Bild, Bildformat, Codierung