Waveguide

Das Waveguide-Verfahren ist eine Technik für die Klangsynthese. Bei dieser Technik werden die Instrumente in Computermodellen nachgebildet, und zwar so, dass sie wie ein akustisches Instrument reagieren. Dazu gehört beispielsweise, dass sich die Klangeigenschaften bei höheren Frequenzen ändern.

Die Waveguide-Synthese ist aufgrund der Modellierung eine äußerst rechenintensive Technik, die entsprechend leistungsfähige Prozessoren voraussetzt. Sie ist auch in Soundkarten implementiert.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Waveguide
Englisch: waveguide
Veröffentlicht: 06.11.2012
Wörter: 65
Tags: #Audiotechnik
Links: Frequenz, Klangsynthese, Prozessor, Soundkarte,