Warteschleife

Warteschleifen sind Schleifenkonstrukte in Computerprogrammen. Sie erzeugen Zeitverzögerungen, die zum ordnungsgemäßen Ablauf von Programmen und Protokollen notwendig sind. Beispiele dafür sind die Zeitüberwachungen ( Timer) in Datenkommunikationsnetzen, die bei nicht ordnungsgemäßem Verlauf ( Time-Out) Störmeldungen oder Fehlerbehebungsmaßnahmen aktivieren.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Warteschleife
Englisch: waiting loop
Veröffentlicht: 19.04.2009
Wörter: 42
Tags: #Computer-Software
Links: Programm, Time-Out, Zeitgeber,