wavelength selective cross-connect (WSXC)

Ein Wavelength Selective Cross-Connect (WSXC) ist ein optischer Kreuzverteiler, der intern im Wellenlängenmultiplex arbeitet und als Wavelength Switch einzelne Wellenlängen von einem Lichtwellenleiter auf andere schalten kann.

So kann ein Wavelength Selective Cross-Connect beispielsweise die zweite Wellenlänge von der eingehenden zweiten Glasfaser auf die ausgehende dritte Glasfaser schalten, oder die vierte Wellenlänge vom ersten Lichtwellenleiter auf den fünften ausgehenden Lichtwellenleiter schalten.

Ein solcher Crossconnect wird in vermaschten Strukturen in Gebäuden eingesetzt, aber auch zur Verbindung von Mehrfach-WDM-Ringen. Im optischen Kreuzverteile findet keine Konvertierung der Wellenlängen in einem Wavelength Converter statt, stattdessen wird die gleiche Wellenlänge in beiden miteinander verbundenen Ringen benutzt. Optische Kreuzverteiler mit Wavelength Converter sind Wavelength Interchange Crossconnects (WIXC).

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: wavelength selective cross-connect - WSXC
Veröffentlicht: 28.12.2020
Wörter: 119
Tags: Opt. Komponenten
Links: Kreuzverbindung, Glasfaser, Lichtwellenleiter (LwL), Optischer Kreuzverteiler, Switch