WPS (WiFi positioning system)

Das WiFi Positioning System (WPS) ist ein System für die Indoor-Navigation der Teilnehmer in WLANs. Es arbeitet ähnlich wie die in GSM-Netzen benutzten Ortungsverfahren und verwendet als geografische Referenzkoordinaten die Zugangspunkte (AP) und Beacons, das sind Kleinstsender mit geringer Sendeleistung, und deren bekannte Koordinaten.

Das WPS-System kann in Städten eingesetzt werden. Dabei messen die WPS-Geräte die Feldstärke der verschiedenen Zugangspunkte und ermitteln anhand einer Datenbank, in der alle Access Points mit ihren Koordinatenwerten eingetragen sind, die Entfernung und die Position des WPS-Empfängers. In Abhängigkeit von der Access-Point-Dichte liegt die Positionsgenauigkeit bei weit unter 5 m.

Bei den WLAN-basierten Navigations- und Ortungssystemen gibt es noch einen weiteren Ansatz, das WLAN Positioning System (WPS).

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: WiFi positioning system - WPS
Veröffentlicht: 29.12.2016
Wörter: 116
Tags: #Wireless LAN
Links: AP (access point), beacon, Datenbank, EIRP (equivalent isotropically radiated power), Feldstärke