WLAN-Management

Um die Funktionsfähigkeit von WLANs zu gewährleisten und diese nicht als Insellösungen oder als einzelne WLAN-Segmente zu betreiben, ist ein spezielles WLAN-Management unabdingbar.


Ein solches WLAN-Management, das auch die WLAN-Sicherheit umfasst, kann bereits bei der Planung der Funk-LANs und deren Zugangspunkte eine wesentliche Rolle übernehmen, aber vor allem im Betrieb, bei der Einbindung neuer WLAN-Segmente und neuer Access Points (AP), bei der Integration in ein vorhandenes Netzwerkmanagement, beim Schutz vor unberechtigten Zugriffen und bei der Unterstützung von etablierten und neuen Diensten wie VoWLAN.

WLAN-Managementsysteme sollten gleichermaßen die Funkversorgung und die Datenübertragung sicherstellen. Sie müssen daher Einrichtungen für die Ermittlung der Feldstärke und für die Überwachung des Datenverkehrs haben.

Da es für das Management von WLANs noch keine Standards gibt, ist der Anwender auf die proprietäre Lösungen angewiesen, die häufig auf die Produktpalette der entsprechenden Hersteller abgestimmt sind.

Informationen zum Artikel
Deutsch: WLAN-Management
Englisch: WLAN management
Veröffentlicht: 08.12.2005
Wörter: 151
Tags: #Wireless LAN #Offenes Netwerkmanagement
Links: AP (access point), DÜ (Datenübertragung), Dienst, Feldstärke, Netzwerkmanagement