WCAG (web content accessibility guidelines)

Web Content Accessibility Guidelines (WCAG) sind vom W3C-Konsortium veröffentlichte Richtlinien um Web Content barrierefrei für behinderte und nichtbehinderte Besucher leichter zugänglich zu machen. Folgt man diesen Richtlinien, dann wird der Inhalt von Webseiten auch für Anwender mit Behinderungen wie verringerter Sehkraft und Blindheit, Schwerhörigkeit und Taubheit, mit Lernstörungen, geistigen Einschränkungen, Sprach- und Bewegungsstörungen barrierefrei zugänglich. Darüber hinaus wird die Nutzung im Allgemeinen vereinfacht.

Die erste Version der WCAG wurde 1999 veröffentlicht, die zweite 2008.

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: web content accessibility guidelines - WCAG
Veröffentlicht: 27.03.2013
Wörter: 83
Tags: Web-Infodienste
Links: accessibility, content, policy, visitor, W3C (world wide web consortium)