W-Band

Die internationale Fernmeldeunion (ITU) hat den Frequenzbereich für das W-Band zwischen 75 GHz und 110 GHz spezifiziert. Der Frequenzbereich wird für die Mikrowellentechnik und die Radartechnik genutzt. Der Wellenlängenbereich liegt zwischen 4 mm und 2,7 mm. In der Radartechnik nach der Nato-Nomenklatur entspricht das W-Band in etwa dem M-Band, das von 60 GHz bis 100 GHz reicht.

In diesem Frequenzbereich werden die Sendesignale durch die molekulare Streuung der Luftmoleküle stark gedämpft. Bei 75 GHz ist die Dämpfung durch die Luftfeuchtigkeit relativ hoch, sie verringert sich allerdings bis zu Frequenzen von 95 GHz. Die genannten Frequenzbereich werden u.a. für Fernbereichsradare in der Automotive-Technik genutzt.

Informationen zum Artikel
Deutsch: W-Band
Englisch: W band
Veröffentlicht: 09.02.2019
Wörter: 103
Tags: #Frequenzen
Links: Automotive-Technik, Dämpfung, Fernbereichsradar, Frequenz, Frequenzbereich