VoWLAN (voice over WLAN)

Voice over WLAN (VoWLAN) ist mobiles VoIP, die mobile Sprachkommunikation über Funk-LANs. Als Internettelefonie auf 802.11-basierten WLANs kann VoWLAN innerhalb von Gebäuden genutzt werden und über die Access Points auch als VoIP im Internet.


Hinter VoWLAN verbirgt sich die Integration von Techniken wie VoIP, das Session Initiation Protocol (SIP) und WLANs nach IEEE 802.11n und 802.11e. Wobei 802.11n als bevorzugte Methode für den LAN-Zugriff genutzt werden kann und 802.11e Dienstgüten (QoS) unterstützt. Darüber hinaus ist eine direkte Anbindung an UMTS möglich und damit die Erweiterung der VoWLAN-Services außerhalb des Einflussbereiches des Funk-LANs.

Die mobile paketvermittelte Sprachkommunikation wurde in der Anfangsphase von proprietären Lösungen dominiert und erst mit der Festlegung der Dienstgüte in 802.11e, einem wichtigen Kriterium für die Sprachkommunikation, herstellerübergreifend behandelt. Sie ist eine interessante Alternative zur nicht IP-fähigen Digital Enhanced Cordless Telecommunications (DECT).

Von der ITU definierter 
   R-Wert für die Sprachqualität bei VoWLAN

Von der ITU definierter R-Wert für die Sprachqualität bei VoWLAN

Da bei der Funkübertragung in WLANs das Übertragungsmedium gleichzeitig von mehreren Anwendern genutzt wird, müssen bei VoWLAN die Sprachdaten gegenüber anderen Datentypen priorisiert werden. Zur Bewertung der Sprachqualität hat man daher den R-Faktor eingeführt. Dieser, von der ITU-T in G.107 spezifizierte Wert, bewertet die Sprachqualität anhand der Paketverluste, des Jitters und der Verzögerungszeiten. Arbeiten die WLANs ohne Priorisierung, sinkt der R-Faktor und damit die Sprachqualität rapide.

Arten 
   der Verzögerungen bei der Übertragung in Netzen

Arten der Verzögerungen bei der Übertragung in Netzen

Aufgrund der Struktur der VoIP-Protokolle wie dem SIP-Protokoll oder H.323 muss dafür gesorgt werden, dass alle Zugriffe autorisiert werden. Darüber hinaus ist der Datenverkehr zu verschlüsseln. Für diesen Zweck greifen die Unternehmen auf 802.11i zurück, das beide Funktionen übernimmt. Die VoWLAN-Telefonie wird zunehmend in Unternehmen eingesetzt, da geschäftliche Telefonate von Mitarbeitern häufig über Smartphones statt über Festnetztelefone erfolgen.

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: voice over WLAN - VoWLAN
Veröffentlicht: 15.01.2019
Wörter: 311
Tags: #Telekommunikations-Sprachdienste #802.11
Links: AP (access point), Datentyp, DECT (digital enhanced cordless telecommunications), Erweiterung, G.107