Verzeichnisbenutzereinheit

Directory User Agent (DUA) ist die Software, die den Zugang von Verzeichnisdiensten nach X.500 in Bezug auf den Directory-Benutzer regelt. Der Benutzer eines Directory Service kann dabei eine natürliche Person oder ein anderes Software-Element sein. Der Directory User Agent stellt seine Anfragen an den Directory System Agent (DSA), der ihm diese beantwortet. Die Kommunikation zwischen dem Directory User Agent und dem Directory System Agent erfolgt mit dem Directory Access Protocol (DAP).

Informationen zum Artikel
Deutsch: Verzeichnisbenutzereinheit
Englisch: directory user agent - DUA
Veröffentlicht: 11.06.2009
Wörter: 71
Tags: #Verzeichnisdienste
Links: DAP (directory access protocol), Dienst, DSA (directory system agent), Kommunikation, REQ (request)