Versorgungszuverlässigkeit

In der Stromversorgung gibt es verschiedene Indizes mit denen die Versorgungsqualität des elektrischen Stromversorgungssystems und die Versorgungszuverlässigkeit des Verbrauchers indexiert werden. Bei diesen Indizes geht es darum, wie häufig und wie lange der Stromkunde Stromunterbrechungen hat, es geht also um die Ausfalldauer und Ausfallhäufigkeit.

Das IEEE hat im Standard P1366, der "Guide for Electric Distribution Reliability Indices", allgemein anerkannte Versorgungszuverlässigkeiten definiert. Die darin enthalten Kennwerte betreffen die augenblickliche Unterbrechung, das Ereignis was zur augenblicklichen Unterbrechung geführt hat, und die kontinuierliche Unterbrechung. Zur Bestimmung dieser Kriterien wurden folgende Indizes festgelegt:

Informationen zum Artikel
Deutsch: Versorgungszuverlässigkeit
Englisch: reliability index
Veröffentlicht: 15.02.2013
Wörter: 150
Tags: #Energienetze
Links: Ausfallsicherheit, CAIFI (customer average interruption frequency index), Ereignis, IEEE (institute of electrical and electronics engineers), Index