Vermaschte Struktur

Die vermaschte Struktur, Meshed Topology, ist eine variantenreiche, äußerst flexible Topologie, die in Weitverkehrsnetzen, Funknetzen, Sensornetzwerken, Mesh Networks (WMN) und in sich selbst organisierenden Netzen, den Self Organized Networks (SON), eingesetzt wird.


In vermaschten Netzen gibt es viele autarke Knoten, die über die Verbindungen auf physikalischer Ebene und das Routing auf logischer Ebene entscheiden. Daher haben vermaschte Strukturen keine feste Topologie. Sie richtet sich nach bestimmten Parametern wie den Kosten, der Datenübertragungsrate oder der Dienstgüte und dem Verkehrsaufkommen.

Vom Grundkonzept her gibt es mehrere Grundstrukturen: die vollvermaschte und die teilvermaschte Struktur. Daneben haben sich in Mesh-Netzen weitere Strukturen wie die Star-Mesh-Topologie gebildet. Bei der vollvermaschten Struktur hat jeder Knoten und jeder Endpunkt mindestens zwei Verbindungen zu einem benachbarten Knoten oder Endpunkt. Dadurch wird eine Routing-Redundanz an den Netzwerkkanten sichergestellt. Jede Knoten einer vollvermaschten Topologie hat die gleichen Routing-Funktionen und kennt die Nachbarknoten, mit denen er kommunizieren kann, deren Nähe zum Netzwerk-Gateway und deren Verkehrslasten. Anders ist es bei teilvermaschten Strukturen. Bei dieser Topologie sind einige Endpunkte lediglich über eine Verbindung angeschlossen. die Endpunkte haben keinerlei Redundanz.

Vermaschte Topologien

Vermaschte Topologien

Das Star-Mesh hat ein redundantes Routing im Kernnetz und eine Sterntopologie an den Rändern. In dieser Netzkonfiguration, die u.a. in Funknetzen nach IEEE 802.15.4 bzw. in ZigBee eingesetzt wird, gibt es Full Function Devices (FFD) und Reduced Function Devices (RFD), das sind die ZigBee-Endgeräte. Die Router eines Star-Meshs sind FFD-Komponenten und unterstützen das Routing. Die RFD-Komponenten sind am Netzwerkrändern installiert und haben eingeschränkte Funktionalitäten. Redundanz ist nur im Kernbereich vorhanden.

Die vermaschte Struktur hat den Vorteil, dass bei hohem Verkehrsaufkommen oder bei Leitungsunterbrechung zwischen den Knoten alternative Routen benutzt werden können. Die Knoten sind autark und entscheiden selbstständig nach vorgegebenen Algorithmen über die Wegewahl.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Vermaschte Struktur
Englisch: meshed topology
Veröffentlicht: 17.11.2015
Wörter: 297
Tags: #Offene Netze
Links: Algorithmus, FFD (full function device), Funknetz, IEEE 802.15.4, Kernnetz