Verkehrsmessung

Zu den Aufgaben des Traffic-Engineering in Übertragungsnetzen gehört die Messung der Verkehrsintensität. Mit den Verkehrsmessungen werden die aktuelle Verkehrslast gemessen und Veränderungen in den Kommunikationsbedingungen festgestellt.

Verkehrsmessungen gehören zur Überwachung der Netze und Knoten und deren Verkehrsauslastung. Sie können im gesamten Netzwerk durchgeführt werden, aber ebenso in Teilnetzen, Backbone-Netzen, lokalen Netzen und Subnetzen. Sie dienen einerseits der Überwachung und Einhaltung gegebener Leistungsstandards, andererseits für die langfristige Planung des Netzausbaus.

Die Verkehrsintensität wird in Erlang oder in Centum Call Second (CCS) gemessen, wobei beide Kennwerte in einem direkten Zusammenhang stehen. Danach entspricht 1 CCS 100 Call-Seconds und 1/36 Erlang.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Verkehrsmessung
Englisch: traffic measurement
Veröffentlicht: 02.04.2019
Wörter: 103
Tags: #Netzwerkmanagement
Links: CCS (centum call second), CCS (common command set), Erlang, Knoten, Messung