Verbundsystem

Ein Verbundsystem ist ein Zusammenschluss selbstständiger Datenverarbeitungssysteme, Speicher oder Peripheriegeräte um die Ressourcen wirtschaftlicher und die Funktionen besser nutzen zu können.

Verbundarten von Rechnernetzen

Verbundarten von Rechnernetzen

Verbundsysteme unterscheiden sich den Aufgaben entsprechend im Zugriff auf Daten, in deren Bereitstellung, in der Verteilung der Lasten, Funktionen und der Rechenleistungen. Aus diesen Forderungen sind in den 90er Jahren diverse Verbundsysteme entstanden. so der Datenverbund mit dem der Zugriff auf verteilte Datenbestände verbessert wird. Der Funktionsverbund mit dem Zugriff auf interne und remote Systeme. Der Verfügbarkeitsverbund, der für Fehlertoleranz sorgt. Der Lastverbund mit dem die Rechner gleichmäßig ausgelastet werden. Der Peripherieverbund beim dem mehrere Systeme teure Peripheriegeräte nutzen können. Und der Kommunikationsverbund für einen besseren Informationsaustausch zwischen den Rechnersystemen.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Verbundsystem
Englisch: distributed system - DS
Veröffentlicht: 23.05.2019
Wörter: 123
Tags: #Offene Netze
Links: Daten, Datenverbund, Fehlertoleranz, Funktionsverbund, Lastverbund