Verbundsystem

Ein Verbundsystem ist ein Zusammenschluss selbstständiger Datenverarbeitungssysteme, die zur Bearbeitung gemeinsamer Aufgaben ständig verbunden sind oder bei Bedarf miteinander verbunden werden. In einem Verbundsystem werden individuelle aber auch relativ kostenaufwändige Datenverarbeitungseinrichtungen im Haus mit vielfältig anwendbarer und kostenanteiliger Datenverarbeitung außer Haus verknüpft. Dabei werden hausintern ermittelte Auswertungsergebnisse zur Weiterverarbeitung mit komplexeren Programmen einem Dienstleistungsrechenzentrum übertragen und dort weiterverarbeitet, z.B. intern ermittelte Fakturierdaten für die externe Kontokorrentbuchführung. Umgekehrt können extern ermittelte Auswertungsergebnisse hausintern weiterverwendet werden, sodass sie nach eigenständigen Gesichtspunkten ausgewertet werden können.

In 802.11 versteht man unter einem Distribution System (DS) das Netzwerk über das die einzelnen Access Points (AP) miteinander verbunden sind.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Verbundsystem
Englisch: distributed system - DS
Veröffentlicht: 16.04.2008
Wörter: 115
Tags: #Offene Netze
Links: AP (access point), DV (Datenverarbeitung), DS (distribution system), IEEE 802.11, Netzwerk